News - Veröffentlicht am 27. April 2016

Die nächste Generation steht schon in den Startlöchern!

photo

Tobias, Arthur und Jeremy haben im Herbst 2015 mit ihrer Ausbildung bei KARL HUGO begonnen. In den nächsten drei Jahren werden sie im dualen System in den Berufen Dreher, Fräser und Schweißer ausgebildet. 44% der Mitarbeiter haben eine solche Lehre im dualen System absolviert, 84% von ihnen sogar bei Karl Hugo selber. 74% der derzeitigen Belegschaft, alle Berufssparten zusammengenommen, haben ihre Karriere im Unternehmen begonnen.

Bei KARL HUGO war man sich schon immer dessen bewusst, dass die Kompetenz der Mitarbeiter einer der Hauptfaktoren der Unternehmensentwicklung ist. „Kompetenz entsteht durch alltägliche Arbeit“, erklärt Bernd Hugo, CEO - Finanzvorstand. „Für die Ausbildung eines guten Drehers, Schweißers oder Fräsers beispielsweise muss man mit 5 bis 10 Jahren rechnen. Die Personalbindung ist für technologische Unternehmen wie uns unerlässlich.“

KARL HUGO war als eines der belgischen Unternehmen ausgewählt worden, das Seine Majestät König Philippe im September 2015 besuchte. Bei dieser Gelegenheit konnte das Unternehmen zeigen, welche Vorteile die duale Ausbildung bietet. Bei KARL HUGO wird bereits seit über 40 Jahren nach diesem System ausgebildet. Und es hat sich bewährt!